kalt. da. draußen.

wenn draußen, wie heute, so richtig herbst ist und sich selbst die sonne lieber mit wolken zudeckt und nicht aufstehen will, nur der kalte regen sich auf den weg zu uns macht und der wind bitterkalt ist, dann sollte man sich zu hause entweder mit einer heißen tasse schokolade auf die couch schmeißen, eine wärmflasche an die füße drücken, sich in kuscheldecken wickeln oder die musik ganz laut aufdrehen und das schlechte wetter wegtanzen. ich habe heute gemalt. seit langem. was hast du gemacht?

IMG_9813-1.JPG

IMG_9817-1.JPG

IMG_9816-1.JPG

Advertisements

2 Gedanken zu “kalt. da. draußen.

    • danke liebe cat 🙂 ich hoffe du hattest es schön warm unter deiner decke und hast ein paar feine worte zusammengebastelt. wärmste grüße aus meinem zimmerlein. deine b.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s