chapter one.

tumblr_n2ca0iVDwA1sf5yl6o1_400

kennst du das?

weißt du wie das ist, wenn man angst hat? wenn man denkt, man kann nicht mehr weiter gehen? man kann nicht mehr aufstehen? weißt du wie es ist, wenn du was falsch gemacht hast und wen und du dir selber nicht eingestehen kannst, das du falsch bist?

ich fühle mich falsch und ich bin falsch und ich habe angst und ich könnte heulen, ich könnte schreien. aber ich will nicht, dass das jemand hört und ich will nicht, dass das jemand weiß und das jemand sieht. ich will nichts sagen und innerlich will ich noch mehr heulen, so viel heulen, bis ich nicht mehr kann. ich will vor wut heulen. ich will vor lauten gefühlen explodieren und will nicht, dass jemand diese explosion hört. kennst du das?

andererseits bin ich schwach. ich bin zu schwach um zu weinen, obwohl ich das eigentlich will aber es kommt nichts. bin zu schwach um etwas zu sagen. bin zu schwach um mich aufzuraffen, um mal raus zu gehen um mal so richtig luft zu holen. bin zu schwach um zu atmen. kennst du das? wenn du zu schwach bist um zu atmen?

ich hasse mich und ich hasse mein leben und ich hasse sowieso alles. ich hasse, was ich getan habe und ich hasse mich jede sekunde mehr. ich bin ein schlechter mensch, bin eine schlechte schwester und schlechte tochter und ich bin eine noch schlechtere freundin. ich bin so schlecht, dass ich mich selber für mich schäme. und das gefühl geht nie weg. schämst du dich auch manchmal für dich?

ich bin unsicher. ich bin unsicher, wen ich lieben soll, was ich werden soll, was ich machen soll. ich bin unsicher hier. und ich bin auch unsichtbar. unsichtbar für dich.

ich bin traurig. ich bin noch mehr traurig weil ich weiß, dass ich dich heute nicht sehe und auch die nächsten tage nicht sehe und ich bin traurig, dass ich so über dich denke und ich bin traurig, dass ich das keinem sagen kann und dass es einfach keinen sinn ergibt. ich bin so unglaublich traurig und das alles ist so sinnlos. kennst du das? kennst du das, wenn alles sinnlos ist?

manchmal sind wir eben alle mal traurig und allein und einsam und schwach und haben angst und sind unsichtbar und hassen uns, sind unsicher und lieben irgendwen, der uns nicht liebt.

kennst du das?  und kennst du das, wenn manchmal alles keinen sinn ergibt? wenn alles hoffnungslos ist? das sind tage wie heute. die haben dann einfach keinen sinn.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s